michal-kubalczyk-505207-unsplash.jpg

Mit Process Mining Apps in 5 Schritten zum Erfolg

By Christoph Grossbaier
4 min read

Immer wieder ist von Kunden zu hören, dass sie ihre Prozesse möglichst schnell in die richtigen Bahnen lenken möchten und bei der Analyse typischer Probleme gern auf die Erfahrungen anderer in ihrer Branche oder in ähnlichen Aufgabenbereichen zurückgreifen würden. Genau dafür wurde der Celonis Content Store entwickelt.

Aufbauend auf konkreten Kundenerfahrungen in mehr als 15 Branchen und 25 Ländern hat Celonis eine Plattform mit Apps und Konnektoren bereitgestellt, die vorgefertigte Analysen für viele verschiedene IT-Systeme und Geschäftsprozesse bietet.

Unsere Process Mining Apps führen Sie in fünf Schritten zum Erfolg:

1) Sie sparen Zeit und können sich auf Ihre Geschäftsergebnisse konzentrieren
Frage: Müssen Sie in Ihrer IT-Abteilung zehn neue Mitarbeiter für die Prozessanalyse einstellen?
Antwort: Nein. Dazu braucht man keine IT-Experten. Sobald die Infrastruktur vorhanden ist, können Sie den Content Store aktivieren, Konnektoren und Apps herunterladen und einsetzen. Business User und Prozessverantwortliche gewinnen aus den Daten sofort Erkenntnisse mit Analysen für ihre Rollen. So können sie sich auf Prozessverbesserungen konzentrieren und die Time-to-Value verkürzen.

2) Sie erkennen, welche Prozesse sich NICHT verbessern
In den meisten Unternehmen gibt es schon Initiativen zur Verbesserung von Geschäftsprozessen, und die typischen Fragen dazu lauten: Kann ich mit meinen Prozessen wettbewerbsfähig bleiben? Konzentriere ich mich auf die richtigen Prozesse oder verpasse ich lukrativere Chancen? Kann ich meine Liefertreue erhöhen, Forderungslaufzeiten verkürzen oder die Kommissionierung im Lager optimieren? Wie steht es um die Genehmigungs-Workflows weiterer Systeme wie Readsoft oder OpenText Vendor Invoice Management? Der Celonis Content Store bietet vorgefertigte Analysen zu diesen häufigen Fragestellungen und noch vieles mehr.

3) Sie bekämpfen Ineffizienzen dort, wo sie entstehen
Warum sind die Prozessdurchlaufzeiten so lang, dass die Lagerhaltungskosten steigen und Lieferzusagen nicht eingehalten werden können? Oft liegt es an unerwünschten Tätigkeiten oder Strukturen. Schauen Sie nicht nur auf Ablehnungsquoten und Umsatzwachstum, sondern stellen Sie andere Fragen:

  • Welche Teile Ihrer Organisation und welche Kunden sind am häufigsten involviert?
  • Welche Ablehnungsgründe geben Ihre Mitarbeiter am häufigsten an?
  • In welchem Prozessschritt treten diese Ablehnungen auf und wie oft?
  • Wie viel Zeit geht vor der Ablehnung eines Auftrags durch manuelle Arbeit verloren?

Process Mining Apps helfen Ihnen, sich auf die richtigen Fragen zu konzentrieren und das Problem in einzelne Bestandteile zu zerlegen, damit Sie die eigentlichen Ursachen statt der Symptome bekämpfen können.

4) Sie lernen von Ihren Kollegen
Welche praxiserprobten Maßnahmen haben echten Geschäftswert generiert und handfeste Ergebnisse geliefert? Der Celonis Content Store dient als zentraler Wissenspool, und in die „Cook Books“ unserer Data Scientists und Prozessanalysten fließen die Erfahrungen unserer Kunden ein. Hier finden Sie sowohl Best Practices für wichtige geschäftliche Fragestellungen und Herausforderungen als auch konkrete Handlungsempfehlungen.

5) Sie machen Ihr Process Mining noch smarter
Im Content Store finden Sie auch die KI- und Machine-Learning-Funktionen der Celonis Proactive Insights (PI) Engine. Zu diesen Apps und Materialien gehören:

  • Apps für prädiktive Analysen, um Ihr PI Machine Learning zu beschleunigen
  • PI Companion-Apps für Mitarbeiter, die Bestellungen oder Rechnungen bearbeiten
  • PI Conformance-Zielmodelle, die sich anpassen und auf kundenspezifische Modelle erweitern lassen

Was können Sie von den Process Mining Apps sonst noch erwarten? Grenzenlose Möglichkeiten!

Die Vision des Celonis Content Store ist auf ein ganzes Universum von Apps für alle relevanten Geschäftsfragen in allen Prozessen ausgerichtet. Dazu wird der Celonis Content Store – besonders in den drei folgenden Bereichen – weiter wachsen:

  • IT-Systeme: zur Erweiterung bereits robuster systemagnostischer Verbindungen
  • Prozesse: zur Abdeckung eines noch breiteren Prozessspektrums
  • Branchenspezifische Lösungen: weitere Spezialisierung für besondere Anforderungen, z.B. das Meter-to-Cash-Verfahren für Energieversorger

Dies sind nur einige Möglichkeiten für den Einsatz von Process Mining. Wir bei Celonis freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam die passenden Lösungen für Ihre Einsatzumgebung zu finden!

Did you like this article?

Maybe others you know will also find it helpful.

About the author

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter

We've received your submission
Please fill in all the fields

Lieber Besucher, wir haben festgestellt, dass Sie eine veraltete Browser-Version verwenden. Teile dieser Seite werden von Ihrem Browser nicht korrekt dargestellt. Für eine korrekte Funktionsweise der Seite empfehlen wir Ihnen, einen alternativen Browser zu verwenden oder Ihren Browser auf eine unterstützte Version anzuheben.