iStock-1166013604.jpg

Ein neuer Weg zur Optimierung des Working Capital … und eine schnelle Methode mit sofortiger Wirkung

By Southard Jones
4 min read

Working Capital ist das Lebenselixier jeder Finanzorganisation, die die Agilität des Unternehmens steigern möchte. Wenn Ihr Bedarf an Umlaufvermögen zu hoch ist, entgehen Ihnen womöglich Akquisitions- oder Kapitalmöglichkeiten. Hinzu kommt, dass eine schlechte Bilanz für Unzufriedenheit bei den Aktionären sorgt.

Während sich viele Leute auf Treasury-Management, elegante Cash-Management-Prinzipien und sogar auf Währungsabsicherung verlassen, liegen sowohl die Ursache als auch die einfachste Lösung für zu wenig Umlaufvermögen in Ihren Finanzprozessen.

Oder wie Ray Wang, Principal Analyst, Gründer und Chairman von Constellation Research, kürzlich in unserem Q&A erwähnte: Hier liegt der Unterschied zwischen einer führenden Finanzorganisation und einem der 52 Prozent der Fortune-500-Unternehmen, die Insolvenz beantragen.

Der erste Schritt zur Optimierung des Working Capital

Sie haben viele Möglichkeiten, Ihre Finanzprozesse zu optimieren – von der Verbesserung der Forderungen über die Reduzierung verfrühter Zahlungen bis hin zu Handelsrabatten durch die Zahlung von Rechnungen zu einem späteren Zeitpunkt, um Rabatte zu maximieren.

Die wichtigsten Fragen sind jedoch: „Welcher Prozess lässt sich am einfachsten optimieren und erzielt gleichzeitig den größten geschäftlichen Nutzen?“ Und: „Wie sorge ich dafür, dass diese Änderung nachhaltig wirksam bleibt und nicht in wenigen Monaten erneut zu demselben schlechten Verhalten führt?“

Vermeidung verfrühter Rechnungszahlungen

Die schnellste Lösung ist es, Rechnungen nicht mehr früher zu bezahlen, als unbedingt nötig. Warum sollten Sie die Ware 15 Tage nach dem Erhalt bezahlen, wenn Ihre Zahlungsfrist bei 30 Tagen liegt? Die Frage scheint überflüssig, aber wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Kunden genau dies (unbeabsichtigt) tun. Die Hauptursache ist Reibung in Ihrem Procure-to-Pay-Prozess.

Oft ist eine verfrühte Zahlung auf falsche Fälligkeitstermine auf einer Rechnung zurückzuführen. Schon eine einfache Änderung des Liefertermins führt häufig zu einer unnötigen verfrühten Zahlung, die womöglich enorme Konsequenzen nach sich zieht.

Wenn Sie beispielsweise Rechnungen in Höhe von insgesamt 857 Millionen US-Dollar 15 Tage statt 30 Tage nach Wareneingang zahlen, erfordert dies ein zusätzliches Umlaufvermögen von 27 Millionen US-Dollar. Bei einem konservativen Kapitalkostensatz von 7 % entspricht dies einem Anstieg des Umlaufvermögens um 1,9 Millionen US-Dollar. Und diese Annahme ist zurückhaltend – sie berücksichtigt nicht die verpassten Möglichkeiten, diese 27 Millionen US-Dollar in andere Geschäftsbereichen zu investieren.

Rechnungen werden selbstverständlich nicht absichtlich verfrüht beglichen. Vielmehr ist dies ein Anzeichen für Reibung in Ihren Systemen und Prozessen. Was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, Rechnungen, die zu früh gezahlt werden, proaktiv zu identifizieren, die Buchhaltung auf diese Rechnungen aufmerksam zu machen und eine Maßnahme zu empfehlen, um sicherzustellen, dass die Rechnungen genau nach 30 Tagen beglichen werden – und zwar in Echtzeit?

Rechnungen jederzeit pünktlich zahlen – mit Process Mining

Diesen Vorteil bieten Ihnen die Lösung von Celonis für reibungslose Finanzprozesse und unsere vorgefertigten „Accelerators“. Wir haben eine maßgeschneiderte Lösung entwickelt, die Finanzmanagern hilft, das Working Capital zu optimieren, die Produktivität zu steigern und Compliance-Verstöße zu vermeiden.

Die Lösung enthält mehrere vorgefertigte Accelerators, mit denen Sie Reibung schneller reduzieren können. Unsere Process-Mining-Technologie identifiziert häufige Reibungspunkte in Ihren Finanzprozessen. Anschließend geben wir Ihren Mitarbeitern im Finanzwesen und der Buchhaltung mithilfe von maschinellem Lernen und Geschäftsregeln Empfehlungen für Next-Best-Actions.

Diese ausgeklügelte und schnelle Methode unterstützt den Start Ihrer Working-Capital-Initiative, und Ihre Organisation wird wieder agiler. Mit vorgefertigten Konnektoren und Inhalten aus über 2.000 Kundenprojekten können Sie schon morgen anfangen, sich Ihre Millionen zurückholen. Schauen Sie sich hier unsere neueste Demo an, um Process Mining in Aktion zu erleben.

Did you like this article?

Maybe others you know will also find it helpful.

About the author

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter

We've received your submission
Please fill in all the fields

Lieber Besucher, wir haben festgestellt, dass Sie eine veraltete Browser-Version verwenden. Teile dieser Seite werden von Ihrem Browser nicht korrekt dargestellt. Für eine korrekte Funktionsweise der Seite empfehlen wir Ihnen, einen alternativen Browser zu verwenden oder Ihren Browser auf eine unterstützte Version anzuheben.