Close

Von Process Mining zum Digital-Process-Twin - Neue Wege der Prozessanalyse zur Unternehmenssteuerung

Jetzt anschauen
17 shutterstock 707440954-min
MHP19 00011

Von Process Mining zum Digital-Process-Twin - Neue Wege der Prozessanalyse zur Unternehmenssteuerung

Die vorhandenen ERP-Landschaft gewachsener Prozesse lรคsst oft nur bedingt Rรผckschlรผsse zur Effizienz der gesamten Prozessablรคufe zu. Daher entstand der Wunsch nach einem End-to-End- und โ€žEchtzeitโ€œ-Abbild zur Erhรถhung der Handlungsfรคhigkeit.

Mithilfe von Process Mining, Daten aus verschiedenen Quellen und einem harmonisierten Datenmodell wurde ein neues Vorgehen sowie eine innovative Pilot-Prozess-Plattform zur ganzheitlichen Prozessanalyse entwickelt. So ermรถglicht der โ€žDigital Process Twinโ€œ automatisiert ein neuartiges Transparenzlevel รผber die aktuelle, reale Prozesslandschaft, ohne klassische Aufwรคnde der Prozessanalyse.

In diesem Webinar wird auf die Projektherausforderungen, das Vorgehensmodell sowie die technische Umsetzung eingegangen.

Das Webinar findet in deutscher Sprache statt.

<zur Agenda

Wir haben Ihre Anmeldung erhalten
Neue Formularรผbermittlung
Bitte fรผllen Sie alle Felder aus

Referenten

Dierksmeier Marc clarge 2015 05
Marc Dierksmeier
Senior Manager, Big Data & IoT Technologies
MHP โ€“ A Porsche Company
Borgmann Judith clarge 2017 01
Judith Borgmann
Manager, Engineering Performance & Innovation Management
MHP โ€“ A Porsche Company
Raphael M'Barek
Raphael M'Barek
Senior Partner Manager
Celonis SE

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter

Thank you for your subscription

New Subscription
Please enter an email

Indem Sie dieses Formular absenden, stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Celonis gemรครŸ unserer Datenschutzrichtlinie zu Privacy Policy

World Tour 2021 verpasst?

Rufen Sie sรคmtliche Sessions kostenlos ab und hรถren Sie unsere jรผngsten Produktankรผndigungen, Kundenstories und mehr!

Lieber Besucher, wir haben festgestellt, dass Sie eine veraltete Browser-Version verwenden. Teile dieser Seite werden von Ihrem Browser nicht korrekt dargestellt. Fรผr eine korrekte Funktionsweise der Seite empfehlen wir Ihnen, einen alternativen Browser zu verwenden oder Ihren Browser auf eine unterstรผtzte Version anzuheben.