Close
Webinar: Der ultimative Leitfaden zu Process Mining
PwC.JPG

PwC: Wie Process Mining Ihre SAP S / 4HANA Business Transformation beschleunigen kann

By PricewaterhouseCoopers GmbH

Wenn Sie vom aktuellen Enterprise Resource Planning (ERP) -System Ihres Unternehmens auf ein neues System umsteigen, stehen Ihnen verschiedene Ressourcen auf dem Spiel und haben in nahezu jedem Aspekt Ihres Unternehmens erhebliche Auswirkungen. Ihr ERP ist das Rückgrat der Prozessabläufe Ihres Unternehmens, und Migrationsprobleme können katastrophal sein. Wie können Sie den Erfolg sicherstellen? Und was braucht es, um dorthin zu gelangen?

In diesem Dokument finden Sie die Antworten, die Sie benötigen - insbesondere anhand von Beispielen aus der Praxis, wie die Process Mining-Technologie dazu beigetragen hat, die Bedenken hinsichtlich einer S / 4HANA-Migration zu lösen.

Die zentralen Thesen:

  • Die Komplexität von Ist-Systemen und der IT-Landschaft ist die größte Herausforderung - und die größte Chance - für Unternehmen, die ihr Geschäft im Rahmen einer SAP S / 4HANA-Transformation verändern und digitalisieren möchten.
  • Process Mining ist eine leistungsstarke Lösung, um die Abläufe transparent zu machen und so die Komplexität einer S / 4HANA-Migration zu durchbrechen und zum Erfolg zu führen.
  • Process Mining Insights können während des gesamten Implementierungslebenszyklus für SAP S / 4HANA verwendet werden, von der Planung über das Design bis hin zum Rollout und der Betriebsüberwachung. In der Tat sind die wichtigsten Erkenntnisse, die Sie suchen, nur einen Klick entfernt.
We've sent you an email with a download link
New form submission
Please fill in all the fields

About the author
PricewaterhouseCoopers GmbH
Author

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter

We've received your submission
Please fill in all the fields

Indem Sie dieses Formular absenden, stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Celonis gemäß unserer Datenschutzrichtlinie zu.
Lieber Besucher, wir haben festgestellt, dass Sie eine veraltete Browser-Version verwenden. Teile dieser Seite werden von Ihrem Browser nicht korrekt dargestellt. Für eine korrekte Funktionsweise der Seite empfehlen wir Ihnen, einen alternativen Browser zu verwenden oder Ihren Browser auf eine unterstützte Version anzuheben.