WIR MACHEN DIE WELT EFFIZIENTER.

Celonis hat ein ganz einfaches Ziel: die Prozesse von heute zu analysieren, damit die Welt von morgen effizienter ist. Dieser Vision widmen wir uns mit viel Leidenschaft und Zielstrebigkeit. Wir helfen Menschen dabei, Ihre Ziele schneller und einfacher zu erreichen. Jedes Unternehmen – unabhängig von Größe, Branche oder Firmengeschichte – kann Großartiges leisten. Wir möchten unseren Teil dazu beitragen und mit Celonis Process Mining als neue Standardtechnologie Firmen weltweit dabei unterstützen, wertvolle Zeit und Geld zu sparen. Wir hoffen, Sie von dieser Vision begeistern zu können.

Bastian
Nominacher

Mitgründer und Management
Verantwortlich für EMEA & APAC, das operative Geschäft, Finanzen und HR

Martin
Klenk

Mitgründer und Management
Verantwortlich für die Softwareentwicklung und technologische Roadmap

Alexander
Rinke

Mitgründer und Management
Verantwortlich für Celonis Nordamerika und Chief Product Owner „Celonis Process Mining“

DIE GESCHICHTE.

2016

Celonis erhält $27,5 Millionen Finanzierung

Neben namenhaften Kunden kann Celonis seit Juni 2016 auch prestigeträchtige Investoren verzeichnen. Die Investmentfonds Accel und 83North (Greylock Europa) investieren insgesamt 27,5$ Millionen in Celonis. Ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Geschichte von Celonis!

2016

Launch der neuen Version

Anfang des Jahres 2016 bringt Celonis die neue Version der Process Mining Software, Celonis 4 auf den Markt. Diese ist ein großer Schritt nach vorne und bietet Kunden neben einer Vielzahl neuer Analysemöglichkeiten ein noch intuitiveres User Interface.

2015

Deloitte Fast50 Award

Das Jahr 2015 geht für Celonis mit einer weiteren, spektakulären Auszeichnung zu Ende. Mit einem Umsatzwachstum von 4.000% innerhalb von vier Jahren wird Celonis zum am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands gekürt.

2015

Globales Reseller Agreement mit der SAP

Im Jahr 2015 gelingt Celonis etwas, dass bisher noch kein Start-up geschafft hat. Die SAP nimmt Celonis Process Mining auf die eigene Preisliste und vertreibt das Produkt ab sofort weltweit.

2014

Neues Büro

Celonis zieht ins neue Office in die Radlkoferstraße 2 in München – nur etwa zwei Minuten von der Theresienwiese und damit vom Münchener Oktoberfest entfernt.

2014

Celonis wächst weiter

Celonis ist weiter auf Erfolgskurs und hat viele namenhafte Kunden gewinnen können. Unter anderem Fortune 500 Firmen wie Bayer, Siemens und die ABB. Siemens hat sich nach ersten erfolgreichen Anwendungen in Revision und Einkauf nun für einen konzernweiten Rollout der Lösung entschieden. Andere Kunden folgen diesem Beispiel.

2013

Entwicklung von Celonis 3

Celonis launcht eine neue Version der Software. Celonis Process Mining 3 enthält erstmals viele Funktionalitäten, die Celonis für Nutzer bis heute ausmachen – beispielsweise den flexiblen Analyseeditor, die Oberfläche zum Datenmanagement sowie das ausgefeilte Nutzer – und Berechtigungsmanagement.

2012

Celonis wird international bekannt

Celonis wird in das SAP Hana Startup Focus-Programm aufgenommen und stellt Process Mining auf der SAPPHIRE, der größten SAP-Messe in Orlando, Florida vor.

2012

Celonis in den USA

Celonis nimmt am German Silicon Valley Accelerator teil und kann das erste internationale Büro in Palo Alto, Kalifornien eröffnen.

2011

Unternehmensgründung

 

UNSERE AWARDS.

Celonis Interview - Stock Exchange
Alexander Rinke, Co-CEO
×
Stevie Awards
Bastian Nominacher, Co-CEO
×
Deloitte Technology Fast 50 Award
Alexander Rinke, Co-CEO
×
HEUREKA Conference 2016 | Rising Stars - the unicorns of 2016?
Alexander Rinke, Co-CEO
×

DIE INVESTOREN.

Accel ist eine führende Risikokapitalgesellschaft, die sich auf Früh- und Wachstumsinvestitionen konzentriert und eine globale Gemeinschaft von Unternehmern miteinander verbindet. Accel unterstützt Unternehmer, die das Zeug dazu haben ein branchendefinierendes Unternehmen der Weltklasse aufzubauen. Die im Jahr 1983 gegründete Gesellschaft hat mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung darin, Unternehmer beim Aufbau von hunderten von Firmen zu unterstützen. Accels Vision für Unternehmertum ermöglicht es der Gesellschaft, Unternehmen zu identifizieren und zu unterstützen, die für das Wachstum einer neuen Generation von Industrien verantwortlich sein werden. Accel hat eine Anzahl an ikonischen globalen Plattformen unterstützt, die mobilen Verbrauchern und modernen Unternehmen neue Erfahrungen ermöglichen, darunter Atlassian, Avito, BlaBlaCar, Deliveroo, Dropbox, Etsy, Facebook, Flipkart, Funding Circle, Kayak, QlikTech, Simplivity, Slack, Spotify, Supercell, WorldRemit u. v. m..

Weitere Informationen unter: www.accel.com | @Accel

83North (vormals Greylock IL) ist ein internationaler Wagniskaptalgeber und verwaltet aktuell mehr als 550 Millionen Dollar. Der Fond investiert in europäische und israelische Unternehmer, sowohl in B2C-, als auch B2B-Firmen. 83North verfügt über Büros in London und Tel Aviv, ist jedoch auch tief in der US-amerikanischen Tech-Szene verwurzelt – mehr als die Hälfte der Portfolio-Firmen operieren in den USA.

Weitere Informationen unter: www.83north.com | @83NorthVC

CELONIS BOARD UND ADVISORS.

Laurel Bowden
Board Member
Laurel Bowden
Board Member

Laurel Bowden ist Partner bei 83North (ehemals Greylock IL) mit den Spezialgebieten Software und FinTech. Sie hat Investitionen in eine Vielzahl europäischer Technologieunternehmen initiiert. Aktuell umfassen Laurels Company Boards und Investitionen BlueVine, Celonis, Ebury, iZettle, Mirakl, Wandera, Wonga und Workable. Außerdem ist sie Vorstandsmitglied in der Investec PLC und Ltd.

Harry Nellis
Board Member
Harry Nellis
Board Member

Harry Nelis ist Partner bei Accel Partners mit Sitz in London. Sein Schwerpunkte sind das Consumer Internet, Finanzdienstleistungen und Softwareunternehmen. Er veranlasste, dass Accel in CHECK 24, Funding Circle, KAYAK (wurde von Priceline übernommen), Showroomprive, WorldRemit u.v.m. investiert. Seine Karriere begann Harry als Ingenieur bei Hewlett-Packard. Später gründete er das über Risikokapital finanzierte Softwareunternehmen E-Motion.

Alex Ott
Board Member
Alex Ott
Board Member

Alex Ott ist ein Veteran im Bereich der Unternehmenssoftware. Seine Erfahrung reicht von der operativen Umsetzung bis zur Vorstandsebene und erstreckt sich über vier Kontinente. Er arbeitete mit zahlreichen Software Unternehmern in den USA, in Europa und Israel zusammen, um Thought Leadership-Technologie Unternehmen aufzubauen, die aus der Masse herausstechen. Alex zählt zum Board verschiedener Softwareunternehmen, wie QlikTech oder Forgerock, und unterstützt Celonis aktiv als Board Mitglied.

Wil van der Aalst
Chief Scientific Advisor
Wil van der Aalst
Chief Scientific Advisor

Wil van der Aalst ist Professor an der Fakultät für Mathematik & Informatik der Technischen Universität Eindhoven (TU / e). Er ist einer der meistzitierten Informatiker der Welt und bekannt als der „Gründungsvater von Process Mining“. Auf den Gebieten Data Science, Geschäftsprozessmanagement und Process Mining ist Wil Vordenker, Autor und Redner.

Martin Klenk
CTO / Co-Founder
Martin Klenk
CTO / Co-Founder

Martin Klenk ist CTO und Mitgründer von Celonis. Er war für die Entwicklung vom ersten Prototyp bis zur aktuellen Version verantwortlich und leitet heute die Entwicklungs- und Innovationsabteilung von Celonis. Martin hat sich auf Datenbanken, Algorithmen und neue Big Data-Technologien spezialisiert und ist die treibende Kraft hinter den Innovationen und neuen Features in den Celonis Produkten.

Bastian Nominacher
Co-CEO / Co-Founder
Bastian Nominacher
Co-CEO / Co-Founder

Bastian Nominacher ist Co-CEO und Mitgründer von Celonis. Er ist verantwortlich für das Geschäft in Europa und Asien, Partnerschaften/allianzen sowie Finanzen & Operations. Vor der Gründung von Celonis im Jahr 2011 arbeitete Bastian für Ernst & Young, Accenture, IBM und United-Domains. Er ist Autor mehrerer wissenschaftlicher Artikel zum Thema IT Carve-outs und Post-Merger-Integration.

Alexander Rinke
Co-CEO / Co-Founder
Alexander Rinke
Co-CEO / Co-Founder

Alexander Rinke ist CO-CEO und Mitgründer von Celonis, sowie Chief Product Owner. Er ist verantwortlich für den US-Markt, das Marketing sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung der Celonis Process Mining-Technologie.  Als Business Angel unterstützt Alexander Start-ups. Zuletzt war er an der Gründung von Testbird und Talentry beteiligt. 2015 wurde er in die Liste der  „30 under 30 Europe“ im Bereich Science & Healthcare von Forbes aufgenommen.