Studie

SAP S/4HANA 2022 von CIO, CSO und Computerwoche

Der Umstieg auf SAP S/4HANA kann langwierig und kostenintensiv sein. Deshalb ist eine gute Vorbereitung umso essenzieller. In dieser Studie berichten Anwender von ihrem Transformationsweg.

System Transformation Study Hero Image Celonis

Unternehmen setzen auf neue Funktionen und effizientere Prozesse

Die Einführung einer neuen ERP-Software ist kostspielig, zeitaufwendig und mit einer Reihe von Risiken verbunden. Ein Aufschieben der Umstellung auf unbestimmte Zeit ist jedoch unmöglich. Es ist daher sinnvoll, den Migrationsprozess proaktiv anzugehen, bevor der drohende Handlungsdruck durch Umstände, den veränderten Markt oder auslaufende Wartungszyklen für Ihr Unternehmen zu groß wird. Die alten, monolithischen Systeme werden zwangsläufig irgendwann veraltet sein. Bei der digitalen Transformation geht es schließlich um Flexibilität. Der Weg zur S/4HANA-Transformation kann unterschiedlich sein und hängt vom Einführungsmodell, dem Budget, den individuellen Herausforderungen und vielen weiteren Faktoren ab.

Die Studie zeigt, welche Möglichkeiten es gibt und wie Entscheider die aktuelle Situation einschätzen.

Vielen Dank für ihre Registrierung. Sie werden jetzt direkt zum PDF weitergeleitet.

Bitte füllen Sie alle Felder aus

Lieber Besucher, wir haben festgestellt, dass Sie eine veraltete Browser-Version verwenden. Teile dieser Seite werden von Ihrem Browser nicht korrekt dargestellt. Für eine korrekte Funktionsweise der Seite empfehlen wir Ihnen, einen alternativen Browser zu verwenden oder Ihren Browser auf eine unterstützte Version anzuheben.