Was ist Process Mining?

Process Mining ist eine analytische Disziplin, das Unternehmen ein völlig objektives, datengesteuertes Echtzeit-Bild davon vermittelt, wie ihre Prozesse tatsächlich ablaufen. Dabei werden wertvolle Daten aus sogenannten Ereignisprotokollen extrahiert, die in Ihren Informationssystemen leicht verfügbar sind.

Die Technologie ist ein wesentlicher Bestandteil des Celonis Execution Management Systems, das Unternehmen ermöglicht, ihre Leistungsfähigkeit (wir nennen es “Execution Capacity”) zu messen und zu maximieren. 

Durch die Visualisierung von Prozessen können Sie Execution Gaps identifizieren - wie etwa Engpässe, manuelle Nacharbeit, manuelle Prozesse, die automatisiert werden sollten usw. - und diese proaktiv und automatisch beseitigen. Das Ergebnis? Reibungslose Prozesse, höhere Produktivität, zufriedenere Mitarbeiter - und maximale Execution Capacity.

celonis Process-Mining-What collage 1920x1080
Schließen
celonis Process-Mining-What collage 1920x1080
Was ist ein Prozess?
Warum heißt es Process Mining?
Warum Unternehmen Process Mining  brauchen
Wie kann Process Mining helfen?
Von Prozesseinblicken zum Handeln

Was ist ein Prozess?

Ein Prozess besteht aus einer fest definierte Folge von Tätigkeiten, die einen Beginn und ein Ende hat. Der Zweck von Prozessen besteht darin, Aufgaben so effizient und konsistent wie möglich auszuführen. Um Organisationen effizient und nachhaltig steuern zu können, und Unternehmensziele zu erreichen, sind Prozesse also unverzichtbar. 

Screenshot - Reduce Cycle Time

Zu den bekanntesten Geschäftsprozessen gehören beispielsweise Purchase-to-Pay (P2P), Order-to-Cash (O2C) und Kundenservice-Prozesse. Während fast jedes Unternehmen eine bestimmte Version dieser Prozesse als Rückgrat seines Geschäfts hat, gibt es viele andere, die den täglichen Betrieb eines Unternehmens unterstützen:

Warum heißt es Process Mining?

Der Begriff Process Mining stammt aus dem Bereich Data Mining. Die Idee hinter Data Mining ist, dass Sie großen Menge an Daten „ausgraben“, um Trends, Muster und Querverbindungen zu finden und so Geschäftsentscheidungen zu unterstützen. Beim Data Mining ist die Suche normalerweise auf ein bestimmtes Problem ausgerichtet. Beim Process Mining untersuchen spezialisierte Algorithmen jedoch viel mehr als einen einzelnen Vorfall. Sie erkennen Trends, Muster und Details darüber, wie ein gesamter Prozess abläuft.

Warum Unternehmen Process Mining  brauchen

Laut dem Marktforschungsunternehmen IDC wissen die meisten Unternehmen nicht, dass sie ihr Potenzial nicht voll ausschöpfen. Dabei büßen Unternehmen durch Performancelücken 20 bis 30 Prozent ihres Umsatzes ein!

Eigentlich ist das keine Überraschung: Unternehmensprozesse sind extrem komplex, sie durchlaufen oft dutzende, wenn nicht hunderte verschiedener IT-Systeme und Abteilungen. Das bedeutet, dass es selten eine einzige Person oder ein Team gibt, die bzw. das sämtliche Prozesschritte überwacht. Dadurch gibt es unendlich viele Möglichkeiten für Prozessabweichungen, Schwachstellen, Mehrarbeit und Ressourcenverschwendung, die in ihrem Ausmaß häufig unentdeckt bleiben. 

Das Problem: Prozesse sind nicht statisch. Selbst die besten Pläne haben Ausnahmen, und mit der Zeit können diese Ausnahmen zur Regel werden. Dynamische Märkte bringen zudem ständig neue Veränderungen: Steigende Kundenerwartungen, neue Produktlinien, Akquisitionen, geografische Änderungen, Outsourcing, verschiedene Lieferanten, Initiativen der Konkurrenz, Regularien, Vorschriften, … all das wirkt sich auf die Fähigkeit Ihrer Prozesse aus, mit voller Leistung zu arbeiten.

Wenn alles reibungslos funktioniert, ist ein Unternehmen flexibel genug, sich leicht an diese externen Faktoren anpassen zu können. So bleibt mehr Zeit, um den Umsatz durch interne Innovationen, Qualitätsverbesserungen und die Stärkung der Kundenbeziehungen zu steigern.

Wie kann Process Mining helfen?

In der digitalen Wirtschaft benötigen Unternehmen flexible Prozesse, um wettbewerbsfähig zu sein. Und diese Flexibilität entsteht nur durch ein tiefes Verständnis dafür, wie Prozesse funktionieren und wo Optimierungspotenziale liegen.

  • Welcher Anbieter bietet Ihnen die beste Chance, einen zugesagten Liefertermin einzuhalten?

  • Welche Mitarbeiter halten sich nicht an Prozessschritte?

  • Welcher Channel-Partner verfolgt eher einen Downselling- statt eines Upselling-Ansatzes?

Process Mining liefert Antworten auf diese Fragen und mehr.

Von Prozesseinblicken zum Handeln

Process Mining kann Ihnen einen vollständigen Überblick darüber verschaffen, wie Ihre Prozesse tatsächlich ablaufen, und die Ineffizienzen und Performancelücken identifizieren, die Ihre KPIs behindern, und deren Ursachen herausfiltern. Unternehmen, die aufgrund dieser Erkenntnisse Maßnahmen ergreifen möchten, können jedoch noch einen Schritt weiter gehen.

Mit einem Execution Management System nutzen Unternehmen ein komplettes Set von Prozessverbesserungs-Tools, einschließlich Process Mining, künstlicher Intelligenz und Automatisierung, um nicht nur herauszufinden, was in ihren Prozessen schief läuft, sondern auch automatisierte, intelligente Maßnahmen zu ergreifen, um diese Probleme zu beheben. Erzielen Sie bahnbrechende Ergebnisse. Jetzt.

Mit Celonis loslegen

Sie wollen in nur wenigen Minuten kostenlos und ohne Installation die Power von Process Mining erleben? Registrieren Sie sich für Celonis Snap.

Lieber Besucher, wir haben festgestellt, dass Sie eine veraltete Browser-Version verwenden. Teile dieser Seite werden von Ihrem Browser nicht korrekt dargestellt. Für eine korrekte Funktionsweise der Seite empfehlen wir Ihnen, einen alternativen Browser zu verwenden oder Ihren Browser auf eine unterstützte Version anzuheben.