Celonis Datenschutzerklärung 
1.  Allgemeine Informationen
2.  Datenkategorien
3.  Herkunft der Daten
4.  Verarbeitungszwecke
5.  Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
6.  Cookies und andere Tracking-Technologien
7.  Empfänger
8.  Dauer der Datenspeicherung
9.  Ihre Rechte

Zuletzt aktualisiert: 5. August 2021

Celonis Datenschutzerklärung 

1.  Allgemeine Informationen

1.1  Anwendungsbereich Die Celonis–Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung”) beschreibt, wie wir Informationen über Sie als natürliche Person (“personenbezogene Daten”) erheben, verarbeiten und weitergeben, und welche Rechte Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Unter der Voraussetzung, dass wir als für die Verarbeitung Verantwortlicher handeln, gilt dieser Datenschutzhinweis, wenn Sie:

  • eine unserer Websites oder Social-Media-Seiten besuchen,

  • auf eine unserer Anwendungen oder Plattformen wie Celonis Snap, Celonis Academy, Celonis Community und das Celonis Partner Portal zugreifen oder diese nutzen,

  • auf unsere Cloud-Anwendung (einschließlich IBC/ EMS) zugreifen,

  • sich zu Veranstaltungen anmelden und/oder daran teilnehmen, die von Celonis ausgerichtet oder betreut werden,

  • unseren Kundenservice kontaktieren,

  • mit uns Geschäftsbeziehungen aufnehmen oder,

  • anderweitig mit uns interagieren oder kommunizieren.

Diese Services werden im Folgenden zusammenfassend als “Dienstleistungen” bezeichnet. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, Ihre persönlichen Daten zur Verfügung zu stellen oder uns bitten, diese zu löschen, können Sie möglicherweise nicht auf die Dienstleistungen zugreifen oder diese nutzen.

Wenn Sie ein Bewerber für eine potenzielle Anstellung bei Celonis sind, finden Sie die entsprechenden Datenschutzhinweise für das Bewerbungsverfahren hier.

1.2  Name des für die Verarbeitung Verantwortlichen und Datenschutzbeauftragter Wenn wir uns in dieser Datenschutzerklärung auf „Celonis” beziehen ist damit die jeweilige Celonis Gesellschaft gemeint, die die für die Mittel und Zwecke der Verarbeitung verantwortlich ist und daher als Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fungiert, wie im Folgenden beschrieben:

  • Celonis SE, wenn Sie außerhalb Nordamerikas ansässig sind sowie für alle Website-Aktivitäten Adresse: Theresienstraße 6, 80333 München, Deutschland Gesetzlicher Vertreter: Bastian Nominacher, Alexander Rinke, Martin Klenk Kontaktinformationen des Datenschutzbeauftragten: privacy@celonis.com

  • Celonis, Inc. wenn Sie in Nordamerika ansässig sind Adresse: 119 W 40th, 16th Floor, New York, NY, 10018, USA Gesetzlicher Vertreter: Bastian Nominacher, Alexander Rinke, Martin Klenk

Attn: Legal/CFO, cfo@celonis.com

Fragen oder Anträge im Zusammenhang mit dem Datenschutz können an folgende Adresse gerichtet werden: privacy@celonis.com.

1.3  Änderung der Datenschutzerklärung Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit nach eigenem Ermessen ändern oder ersetzen. Wir empfehlen sich regelmäßig, sowie beim Zugriff auf eine unserer Dienstleistungen über die aktuellste Version dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

2.  Datenkategorien

Die Kategorien von Daten, die wir verarbeiten, hängen von Ihren Interaktionen mit uns ab und können eine oder mehrere der folgenden Datenkategorien umfassen.

2.1  Firmen- und Kontaktdaten Für die Nutzung bestimmter Dienste können Kontaktinformationen verarbeitet werden. Zu den Kontaktdaten gehören Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer, Herkunftsland und ähnliche Kontaktinformationen, unter Umständen auch Benutzernamen und Passwörter. Diese können durch Firmendaten wie Position, Firmenname und andere ähnliche Informationen ergänzt werden.

2.2  Kommunikations- und Verkehrsdaten Kommunikationsdaten beziehen sich auf die Daten, die sich aus Ihrer Interaktion mit uns ergeben, z. B. E-Mails, Chat-Nachrichten, besuchte Webinare, heruntergeladene Dateien und Informationen über Produktinteressen. Wir erfassen möglicherweise auch Registrierungsdaten im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen, z. B. Reiseinformationen, Informationenüber die Terminplanung, Essenspräferenzen oder -allergien und Anforderungen an die Barrierefreiheit.

2.3  Anwendungsbezogene Nutzungsdaten Wie die meisten Anbieter von Hosted Services sammeln und analysieren wir automatisch Informationen darüber, wie und ob bestimmte Funktionen unserer Dienste genutzt werden, wie z. B. Details darüber, welche unserer Anwendungen und Versionen verwendet werden, Benutzerinteraktionen mit den Diensten (einschließlich Suchvorgänge und anderen von Benutzern durchgeführten Aktionen), die aufgerufenen Seiten und Dateien, welche Online-Schulungen besucht werden, die Art der abgefragten Datenbanken, die Art der erstellten Visualisierungen, Informationen zur Systemkonfiguration, die Anzahl der Schritte in einem Arbeitsablauf, die Art(en) der verwendeten Operationen und die eingereichten Abfragen sowie Hardware-Eigenschaften wie CPU-Typ und Größe des Arbeitsspeichers, Logfile-Daten sowie Datums- und Zeitstempel im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste.   Einige On-Premise-Anwendungen bieten administrative Tools, mit denen Kunden die Erfassung von Nutzungsdaten über die Konfigurationseinstellungen ablehnen können. Diese Optionen sind für unsere gehosteten Produkte nicht verfügbar, da diese automatisch alle Nutzungsdaten erfassen.   2.4   Geräte- und Browserdaten Wenn Sie eine unserer Websites oder Anwendungen besuchen, können Online-Daten und technische Informationen von Ihrem Computer oder Mobilgerät erfasst werden, so zum Beispiel: Gerätetyp, Standort, Informationen über den Browsertyp und die Browserversion, das Betriebssystem und die Version, den ISP oder Mobilfunkanbieter, die IP-Adresse (oder den Proxy-Server) und geografische Gebiete, die von Ihrer IP-Adresse hergeleitet werden, Uhrzeit und Datum des Zugriffs, Dauer des Zugriffs, die auf die besuchte Seite verweisende URL (falls vorhanden) und Kennungen, die uns helfen, Ihr Gerät zu erkennen und zu bestätigen, dass Sie ein lizenzierter Nutzer sind.

3.  Herkunft der Daten

In den meisten Fällen stellen Sie uns die personenbezogenen Daten direkt zur Verfügung, indem Sie auf eine unserer Websites zugreifen oder sich für eine der Dienstleistungen registrieren und/oder diese nutzen. Wir können auch personenbezogene Daten von Ihrem Arbeitgeber im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Dienstleistungen oder von Drittanbietern, sozialen Netzwerken oder Partnern erhalten. Um die Datenerhebung zu ermöglichen, verwenden wir möglicherweise Cookies, Web-Beacons oder ähnliche Technologien (weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie Hinweisen.

4.  Verarbeitungszwecke

Wir verwenden die erhobenen personenbezogenen Daten wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, wie in Vereinbarungen angegeben, die diese Datenschutzerklärung enthalten bzw. wie Ihnen in Verbindung mit den Dienstleistungen offengelegt wurde. Wir führen keine statistische Auswertung des Verhaltens von betroffenen Personen durch (Profiling); insbesondere findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt (vgl. Art. 22 Abs. 1 & 4 DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO).

4.1  Erbringung der verlangten Dienstleistung Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen, unter anderem um:

  • Produkte und Dienstleistungen (einschließlich Aktualisierungen dieser) bereitzustellen und zu liefern;

  • unserer Abläufe, Systeme, Produkte und Dienstleistungen zu betreiben und zu verbessern;   

  • Ihre Präferenzen zu verstehen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern; und

  • Service- und Supportleistungen zu tätigen, wie z. B. das Versenden von Bestätigungen, Rechnungen, technischen Mitteilungen, Aktualisierungen, Sicherheitswarnungen und Verwaltungsmitteilungen sowie die Bereitstellung von Kundensupport und Fehlerbehebung.

4.2  Bemerkungen und Fragen Wenn Sie sich über unsere Website, per E-Mail oder auf andere Weise an uns wenden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Anfrage zu verstehen und zu beantworten und um unseren Kundenservice zu gewährleisten. In solchen Fällen kann Ihre Anfrage intern an die zuständige Abteilung bei Celonis weitergeleitet werden.

4.3  Verkaufs- und Marketingaktivitäten Wir können Ihre E-Mail-Adresse für unmittelbare Werbung, zur Übermittlung von Nachrichten über bevorstehende Veranstaltungen, Produkte und Dienstleistungen sowie für Umfragen verwenden. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, die wir im Zusammenhang mit dem Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung erhalten haben, auch für Direktwerbung für ähnliche Produkte oder Dienstleistungen wie die, die Sie bestellt haben.   In unseren Marketing-E-Mails haben Sie die Möglichkeit, den Erhalt weiterer Mitteilungen abzulehnen, indem Sie den Link “Abmelden” anklicken. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit von der Marketingkommunikation abmelden, indem Sie sich an privacy@celonis.com wenden.

4.4  Statistiken Um die Qualität der Dienstleistungen zu verbessern, die Kunden- und Benutzererfahrung zu bewerten und zu verbessern, zukünftige Möglichkeiten für die Entwicklung der Dienstleistungen zu identifizieren und den Kapazitätsbedarf zu bewerten, können wir aggregierte, anonymisierte oder statistische Informationen auf der Grundlage personenbezogener Daten analysieren.

4.5  Sicherheit & Compliance Wir können Ihre personenbezogenen Daten analysieren, um die Sicherheit der Dienstleistungen und Einrichtungen aufrechtzuerhalten, um die Einhaltung unserer Geschäftsbedingungen zu wahren, um uns vor betrügerischen, unbefugten oder illegalen Aktivitäten zu schützen, diese zu untersuchen und zu verhindern und um Angriffe auf unsere Website oder Anwendungen oder den Missbrauch unserer Dienstleistungen zu verhindern und aufzudecken.

5.  Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur erheben und verwenden, wenn mindestens einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um unsere Pflichten aus dem Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und um Ihnen Instrumente und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. [siehe Art. 6 Abs. 1(b) DSGVO]

  • Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. [siehe Art. 6 Abs. 1(f) DSGVO]

  • Sie haben Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben. [siehe Art. 6 Abs. 1(a) DSGVO]

  • Es ist notwendig, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen. [siehe Art. 6 Abs. 1(c) DSGVO]

6.  Cookies und andere Tracking-Technologien

Wir verwenden sitzungsbasierte und dauerhafte “Cookies” und ähnliche Technologien wie Web-Beacons, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen und Informationen über die Nutzung unserer Websites und Anwendungen zu sammeln. Cookies werden entweder von uns (Erstanbieter-Cookies) oder von uns bestimmten Drittanbietern (Drittanbieter-Cookies) erstellt. Im Folgenden werden die Arten von Cookies beschrieben, die wir verwenden:

  • Erforderliche Cookies. Notwendige Cookies dienen der grundlegenden Funktionalität der Website, z. B. Sitzungscookies zur Übertragung der Website, Authentifizierungs- und Sicherheitscookies. Diese Cookies sind für den Betrieb der Website unbedingt erforderlich.

  • Funktionale Cookies. Funktionale Cookies verbessern Funktionen, Leistungen und Dienste auf der Website, z. B. Cookies zur Analyse des Website-Verkehrs, Cookies für die Marktforschung und Cookies zur Anzeige von Werbung, die nicht an eine bestimmte Person gerichtet ist.

  • Marketing Cookies. Marketing-Cookies verfolgen Aktivitäten auf verschiedenen Websites, um Ihre Interessen zu verstehen, gezielte Werbung an Sie zu richten und die Leistung unserer Werbung zu überwachen. 

Ausführliche Informationen zu Cookies finden Sie in unseren Cookie Hinweisen .

7.  Empfänger

Ihre personenbezogenen Daten können an verbundene Unternehmen und Partner von Celonis sowie an eine begrenzte Anzahl von Dienstleistern (Verarbeiter) übermittelt werden, die Verarbeitungsvorgänge wie Datenbanküberwachung, Hosting-Dienste, Ticketing oder Bereitstellung von Software-Tools durchführen. Diese Dienstleister verarbeiten personenbezogene Daten nur auf unsere Anweisung und haben technische und organisatorische Maßnahmen nach dem Stand der Technik zum Schutz der verarbeiteten Daten getroffen. Alle Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und werden genau überwacht.

Wenn wir Dritte bitten, bestimmte Veranstaltungen wie Webinare oder Schulungen auszurichten oder zu moderieren, können wir Ihre personenbezogenen Daten an den jeweiligen Dritten weiterleiten, der diese Daten verwenden kann, um Ihnen Zugang zu der Veranstaltung zu verschaffen oder um Sie für damit verbundene Marketingzwecke zu kontaktieren.

Wenn personenbezogene Daten an verbundene Unternehmen, Partner, Dienstleister oder Dritte außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden, die nicht Gegenstand eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission sind, stellen wir sicher, dass der Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet, indem wir beispielsweise EU-Standardvertragsklauseln (SCCs) abschließen und zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen treffen, andernfalls bitten wir Sie um Ihre vorherige individuelle Zustimmung zu solchen internationalen Datenübermittlungen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen, z. B. als Reaktion auf einen Gerichtsbeschluss oder eine Vorladung. In einem solchen Fall werden wir alle angemessenen und rechtlich verfügbaren Maßnahmen ergreifen, um überzogenen, unklaren oder anderweitig unangemessenen Informationsanfragen zu widersprechen. Celonis wird mit denjenigen kooperieren, die eine Schutzverfügung beantragen, es sei denn, dies ist uns gesetzlich untersagt. Wir können personenbezogene Daten auch an unsere Wirtschaftsprüfer, Anwälte oder andere Berater weitergeben, die der beruflichen Schweigepflicht unterliegen.

8.  Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden auf Ihre Weisung hin gelöscht oder sobald sie für die Erreichung des Zwecks, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden, das heißt zur Erbringung der angeforderten Dienstleistungen, nicht mehr erforderlich sind. Soweit gesetzliche Vorschriften (z.B. durch Steuer-, Handels- oder Vertragsrecht) eine längere Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten erfordern oder wir Ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen benötigen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten bis zum Ablauf der entsprechenden Aufbewahrungsfrist oder bis zur Klärung der Ansprüche speichern.

Jedes Benutzerkonto und die damit verbundenen Daten in Anwendungen, bei denen wir als für die Verarbeitung Verantwortlicher auftreten, werden auf Ihren Wunsch oder nach drei Jahren Inaktivität gelöscht.

9.  Ihre Rechte

9.1     DSGVO Auf Anforderung teilen wir Ihnen mit, ob und welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Sie haben außerdem das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und haben das Recht, diese Daten unter den Bedingungen und im Rahmen der Vorschriften der Verordnung an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Sofern wir Ihre Daten auf der Grundlage einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ein Widerspruchsrecht.

Wenn wir uns auf eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgt ist.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich schriftlich mit einem Nachweis Ihrer Identität an Celonis (privacy@Celonis.com) wenden.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in der EU haben, haben Sie auch das Recht, Fragen oder Beschwerden direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde zu richten.

9.2     Kalifornisches Datenschutzrecht Dieser Abschnitt enthält zusätzliche Informationen über die von uns erfassten personenbezogenen Daten von Einwohnern Kaliforniens und die Rechte, die ihnen gemäß dem California Consumer Privacy Act oder “CCPA” zustehen. Wir weiten die gleichen Rechte auf alle Einwohner der USA aus. Für die Zwecke des CCPA ist der Begriff “Persönliche Daten” derselbe wie der Begriff “Persönliche Informationen”, wie er im CCPA definiert ist.

Weitere Einzelheiten zu den personenbezogenen Daten, die wir in den letzten 12 Monaten erfasst haben, einschließlich der Kategorien der Quellen, finden Sie in den entsprechenden Abschnitten oberhalb. Wir sammeln diese Informationen für die vorstehend beschriebenen geschäftlichen und kommerziellen Zwecke. Wir teilen diese Informationen mit den oberhalb beschriebenen Dritten. Wir verkaufen (nach Definition im CCPA) die von uns gesammelten persönlichen Daten nicht und werden sie nicht verkaufen, ohne ein Recht auf Widerruf zu gewähren. Wir verwenden jedoch Cookies von Drittanbietern für unsere Werbezwecke, wie in unserem Cookie Hinweisen näher beschrieben. Außerdem geben wir mitunter personenbezogene Daten an unsere Partner weiter, oder diese geben Ihre personenbezogenen Daten an uns weiter, jedoch nur, wenn Sie der Weitergabe dieser Informationen zugestimmt haben.

Vorbehaltlich bestimmter Einschränkungen gibt Ihnen das CCPA das Recht, weitere Einzelheiten über die von uns gesammelten Kategorien oder spezifischen Teile personenbezogener Daten zu erfahren (einschließlich der Art und Weise, wie wir diese Informationen verwenden und weitergeben), Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, sich von eventuell stattfindenden “Verkäufen” zu distanzieren und nicht benachteiligt zu werden, wenn Sie diese Rechte wahrnehmen.

Sie können Ihre Rechte nach Maßgabe des CCPA geltend machen, indem Sie sich unter privacy@celonis.com an uns wenden. Wir werden Ihre Anfrage anhand der mit Ihrem Konto verbundenen Informationen (falls vorhanden), einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse, überprüfen. Ein amtlicher Ausweis kann erforderlich sein. Sie können auch einen Bevollmächtigten benennen, der diese Rechte in Ihrem Namen ausübt.

Lieber Besucher, wir haben festgestellt, dass Sie eine veraltete Browser-Version verwenden. Teile dieser Seite werden von Ihrem Browser nicht korrekt dargestellt. Für eine korrekte Funktionsweise der Seite empfehlen wir Ihnen, einen alternativen Browser zu verwenden oder Ihren Browser auf eine unterstützte Version anzuheben.